Erfundene Mandanten

By DR. RODOLFO DOLCE | 08.02.2021

In dem großen NSU Prozess, in dem das Landgericht München die Morde der Neonazi-Bande aufgeklärt hat, wurde auch eine von einem Rechtsanwalt vertretene Nebenklägerin zugelassen, die – wie sich später herausstellte – nie existiert hat. Der Rechtsanwalt, der behauptete, die Mandantin immer nur über einen Mittelsmann kontaktiert zu haben, erhielt vom Staat für seine Vertretung insgesamt 211.000 Euro.

Nachdem der Schwindel aufgeflogen ist, steht jetzt der Kollege selbst vor Gericht. Er soll einen Teil der Gebühren bereits zurückgezahlt haben. Ihm wird auch vorgeworfen, in dem großen „Love-Parade“- Prozess in Duisburg, der unzureichende Sicherheitsvorkehrungen bei einer großen Musikveranstaltung, bei der viele junge Menschen gestorben sind, zum Inhalt hatte, ebenfalls ein Phantom vertreten zu haben. Die Staatsanwaltschaft hat eine Freiheitsstrafe auf Bewährung von 2 Jahren und ein zweijähriges Berufsverbot beantragt. Das Urteil lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor.

Wir kommentieren ungern Verfehlungen von Kollegen. Hier sind wir aber der Auffassung, dass sämtliche ethischen Grenzen überschritten werden, wenn man jahrelang zu jedem Prozesstag neben wirklichen Opfern sitzt, die ein unermessliches Leid erfahren haben, und eine falsche Betroffenheit heuchelt.

Standorte
Arndtstraße 34-36
D - 60325 Frankfurt am Main
Tel: + 49 (0) 69 - 92 07 15-0
Fax + 49 (0) 69 - 28 98 59
email: info@dolce.de
Schwanthalerstraße 102
D-80336 München
Tel.: +49-(0)89-59 91 86 26
Fax: +49-(0)89-59 91 86 27
email: info@dolce.de
Viale Verdi 15
I - 41121 Modena
Tel. + 39 059 - 43 91 737
Fax: + 39 059 - 21 95 41
email: dlmo@dolce.it
Werastr. 22, D - 70182
D - 70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0)711 - 6 74 41 92
Fax: + 49 (0)711 - 6 74 41 93
email: info@dolce.de
Via Visconti di Modrone 38
I - 20122 Milano
Tel: + 39 02 - 76 28 10 29
Fax: + 39 02 - 78 05 13
email: dlmi@dolce.it
Via Amendola 104
I - 70126 Bari
Tel: + 39 080 - 512 99 49
Fax: + 39 080 - 512 99 49
email: dlba@dolce.it