Deutschland erschwert Mehrwertsteuer Rückerstattung – und wird vom EuGH verurteilt

By DR. RODOLFO DOLCE | 27.01.2021

Der EuGH hat in seiner Entscheidung vom 18.11.2020 (C-371/19) die Bundesrepublik Deutschland dazu verurteilt, die Anträge auf Erstattung von Mehrwertsteuer aus Unternehmen anderer Mitgliedsstaaten sorgfältiger zu behandeln. Bislang haben die deutschen Behörden die Erstattungsanträge schlicht abgelehnt, wenn die Belege nicht vollständig dem Antrag angefügt waren. Die Kommission hatte die Bundesrepublik zuvor vergeblich aufgefordert, statt sofort Ablehnungsbescheide zu erlassen, bei den Antragstellern zuerst nachzufragen und die fehlenden Belege oder Informationen nachzufordern. Die Behörden werden sich jetzt umstellen müssen.

Standorte
Arndtstraße 34-36
D - 60325 Frankfurt am Main
Tel: + 49 (0) 69 - 92 07 15-0
Fax + 49 (0) 69 - 28 98 59
email: info@dolce.de
Schwanthalerstraße 102
D-80336 München
Tel.: +49-(0)89-59 91 86 26
Fax: +49-(0)89-59 91 86 27
email: info@dolce.de
Viale Verdi 15
I - 41121 Modena
Tel. + 39 059 - 43 91 737
Fax: + 39 059 - 21 95 41
email: dlmo@dolce.it
Werastr. 22, D - 70182
D - 70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0)711 - 2 36 42 91
Fax: + 49 (0)711 - 6 74 41 93
email: info@dolce.de
Via Visconti di Modrone 38
I - 20122 Milano
Tel: + 39 02 - 76 28 10 29
Fax: + 39 02 - 78 05 13
email: dlmi@dolce.it
Via Amendola 104
I - 70126 Bari
Tel: + 39 080 - 512 99 49
Fax: + 39 080 - 512 99 49
email: dlba@dolce.it