Schwierigkeiten bei der Vertragserfüllung aufgrund von COVID-19: Ausstellung von Force Majeure-Zertifikaten durch die italienischen Handelskammern

By RA CAROLINE HAVEMANN | 02.04.2020
Italienische Unternehmen, die aufgrund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie ihre vertraglichen Verpflichtungen gegenüber internationalen Geschäftspartnern nicht rechtzeitig oder nicht ordnungsgemäß (oder überhaupt nicht)...

Wer zahlt die Zusatzkosten/zusätzlichen Aufwendungen bei höherer Gewalt?

By DOTT. MARILENA BACCI | 30.03.2020
Der derzeitig europaweit bestehende Ausnahmezustand aufgrund des neuartigen Coronavirus COVID-19 stellt gerade für die Transport-, Speditions- und Logistikbranche eine enorme Herausforderung dar. Mehr denn je sind Logistiker, Spediteure,...

Dekret des italienischen Ministerpräsidenten vom 22.03.2020: Verpflichtungen bezüglich der Fortführung der wesentlichen Produktionstätigkeiten - Mögliche Fortführung der gewöhnlichen Tätigkeiten

By DOTT. ROBERTO SAMMARCHI | 30.03.2020
Das Dekret des italienischen Ministerpräsidenten vom 22.03.2020 bezeichnet die im Zusammenhang mit der Corona-Krise nicht lebensnotwendigen industriellen und kommerziellen Produktionsaktivitäten und bestimmt die Tätigkeiten,...

Dekret des italienischen Ministerpräsidenten vom 22.03.2020

By DR. ANDRÉ CASTELLI | 24.03.2020
Die italienische Regierung hat den Kampf gegen den Virus COVID-19 weiter verschärft und die Einstellung aller industriellen und sonstigen Erwerbstätigkeiten verfügt, mit Ausnahmen jener Tätigkeiten,...

Coronavirus: Staatshilfen in Italien

By DR. ANDRÉ CASTELLI | 21.03.2020
Am 17. März 2020 hat die italienische Regierung das Gesetzesdekret Nr. 18 zur Bekämpfung des Coronavirus-Notstands an folgenden drei Fronten erlassen: Stärkung des nationalen Gesundheitsdienstes zum Schutz der Gesundheit der...

Maßnahmen zum Erhalt der Arbeitsplätze in Italien in Zeiten von COVID-19

By DOTT. DORIANA DE LUCA | 21.03.2020
Mit Dekret des Ministerpräsidenten vom 11. März 2020 hat die italienische Regierung die Aussetzung zahlreicher betrieblicher Tätigkeiten bis zum 25. März 2020 verfügt und die Tätigkeiten definiert,...

Wichtige Fragen des deutschen Arbeitsrechts in Zeiten von COVID-19

By RA CHRISTIAN HERMANN | 21.03.2020
Das Coronavirus lähmt derzeit Deutschland und immer mehr Unternehmen sind davon wirtschaftlich betroffen.

Leistungsbefreiung und Vertragsanpassung bei Lieferverträgen nach deutschem Recht und UN-Kaufrecht

By RA CAROLINE HAVEMANN | 21.03.2020
Der internationale Dienstleistungs- und Warenverkehr ist seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie in besonderem Maße vor neue Schwierigkeiten gestellt worden. Aber auch auf nationaler Ebene wirken...

Vermeiden der fristlosen Kündigung

By DR. STEFAN DANGEL | 21.03.2020
Nach der inzwischen durch die Ausbreitung des Coronavirus bedingten behördlich angeordneten Schließung der meisten Ladengeschäfte im Einzelhandel und angesichts der drastischen Öffnungsbeschränkungen in...

Umgangsrecht in Zeiten des Coronavirus

By DOTT. VIVIANA RAMON | 21.03.2020
Das Coronavirus hat auch Auswirkungen in der Familie, insbesondere bei getrenntlebenden Eltern. Die aktuelle Pandemie führt zu Verunsicherungen und auch bereits funktionierende und geregelte Umgangsregelungen...

Wer haftet bei Unmöglichkeit der Leistung aufgrund höherer Gewalt?

By DOTT. MARILENA BACCI | 21.03.2020
Der derzeitig europaweit bestehende Ausnahmezustand aufgrund des neuartigen Coronavirus COVID-19 stellt gerade für die Transport-, Speditions- und Logistikbranche eine enorme Herausforderung dar. Mehr denn je sind...

Verpflichtung des Immobilienmaklers zur Information über nachteilige Eintragungen und Umschreibungen auf der Immobilie

By DR. RODOLFO DOLCE | 09.03.2020
Unterlässt es der Makler, den Käufer über das Bestehen einer Hypothek auf das zu erwerbende Objekt zu informieren, so schließt dies das Recht des Maklers auf Provision aus. So hat der italienische Kassationshof (Nr. 27482/2019 vom 28. Okt.) entschieden. Die...

Widerspruch zwischen Gutachten

By DR. RODOLFO DOLCE | 02.03.2020
Es ist alles andere als unüblich, dass ein Gericht blind dem gerichtlich bestellten Sachverständigen folgt, ohne sich in den Entscheidungsgründen mit dem Ergebnis eines Privatgutachtens auseinanderzusetzen. Der BGH hat hierzu eine hilfreiche Entscheidung...

Schweiz: Öffnung der Grenzen für Schienentransport

By DOTT. MARILENA BACCI | 21.02.2020
Während Großbritannien alles daran setzt, um eine historisch hart erkämpfte Freizügigkeit auf EU Ebene aufzugeben bzw. zumindest stark zu limitieren, zeigt die Schweiz eine offene Haltung zumindest im Schienentransport. So wurde im November 2019 ein erstes Gesetz...

Aufteilung der Immobilie entspricht einem Verkauf

By DR. RODOLFO DOLCE | 19.02.2020
Mit dem recht innovativen Urteil vom 7.10.2019, Nr. 25021/2019 legt der Kassationshof, in vereinigten Kammern, bestimmte Grundsätze fest, die sich auf die Erbteilung, die Aufteilung von Immobilien ohne Baugenehmigung und die Frage nach der Rechtsnatur der Aufteilung...
Standorte
Arndtstraße 34-36
D - 60325 Frankfurt am Main
Tel: + 49 (0) 69 - 92 07 15-0
Fax + 49 (0) 69 - 28 98 59
email: info@dolce.de
Schwanthalerstraße 102
D-80336 München
Tel.: +49-(0)89-59 91 86 26
Fax: +49-(0)89-59 91 86 27
email: info@dolce.de
Viale Verdi 15
I - 41121 Modena
Tel. + 39 059 - 43 91 737
Fax: + 39 059 - 21 95 41
email: dlmo@dolce.it
Werastr. 22, D - 70182
D - 70174 Stuttgart
Tel: + 49 (0)711 - 2 36 42 91
Fax: + 49 (0)711 - 6 74 41 93
email: info@dolce.de
Via Visconti di Modrone 38
I - 20122 Milano
Tel: + 39 02 - 76 28 10 29
Fax: + 39 02 - 78 05 13
email: dlmi@dolce.it
Via Amendola 104
I - 70126 Bari
Tel: + 39 080 - 512 99 49
Fax: + 39 080 - 512 99 49
email: dlba@dolce.it